col1
col2
 

Ebenfalls zurzeit in der Galerie zu sehen

Vera Molnar

Neue Arbeiten

 

Wir zeigen in den Räumen des Preysing-Palais neue Arbeiten und solche, die nach Ideen und Skizzen der letzten 40 Jahre realisiert wurden. Im Leopold-Hoesch-Museum Düren ist noch bis zum 6. November 2022 die vielbeachtete Ausstellung „Vera Molnar. Unterbrechungen – Lücken“ zu sehen. Viele Leihgaben zu dieser eindrucksvollen Werkschau konnten wir zur Verfügung stellen. In einem Artikel zur Ausstellung in der FAZ schreibt Georg Imdahl, dass Vera Molnar, noch heute ihr OEuvre um neue Ideen bereichere. Bezugnehmend auf eine Installation in Düren attestiert er der Künstlerin, dass diese „begehbare Box, in der grün ein zerschnittenes Viereck leuchtet (…), auf jeden Fall als Ausweis ungebrochener Energie“ sei. Das kann ich als langjährige Galeristin und Freundin von Vera Molnar nur unterstreichen. Bei unserem letzten Treffen in Paris war es wieder einmal eine große Freude, ihren Witz, ihren freien Geist, ihr klar strukturiertes Denken und Arbeiten zu erleben und mit ihr immer wieder Neues zu entdecken.


Sie können uns zu den normalen Öffnungszeiten besuchen:
Do–Sa, 13 –17 Uhr oder
einfach anrufen/mailen und einen Termin vereinbaren. Wir sind da.

 

< zurück  |  weiter >